Stichword-Archiv: fat activism

Dick und gesund

Von Luisa Gerdsmeyer

Die Autorin Luisa Gerdsmeyer beschäftigt sich in ihrem Blogbeitrag zu der Sitzung „Lookismus“ mit der Diskriminierung von dicken Menschen, vorherrschenden Ideen von Gesundheit und Fat Aktivismus. Wir kennen es wahrscheinlich fast alle: das Hadern mit dem eigenen Körper, das schlechte Gewissen nach dem Essen, das Unwohlsein und Vergleichen, die Angst, nicht schön, nicht fit oder nicht leistungsfähig genug zu sein. Diese kollektiven Erfahrungen deuten darauf hin, dass es sich um eine machtvolle soziale Normierung von Körpern handelt, bei denen dünne ... Artikel ansehen